Fussball

UEFA erhält Mehrzweckstadion in Nyon

Platini unterzeichnet die Vereinbarung

Platini unterzeichnet die Vereinbarung

Das Mehrzweckstadion Colovray in Nyon VD geht an den Europäischen Fussballverband UEFA: dessen Präsident Michel Platini und Daniel Rossellat, Stadtpräsident von Nyon, haben eine Vereinbarung unterzeichnet. Die UEFA erhält damit das Nutzungsrecht für 49 Jahre.

Im Gegenzug zahlt der Fussballverband Nyon jährlich rund 850'000 Franken. Das Geld will die Stadt wiederum in den Sport stecken.

Die UEFA will das Stadion so ausbauen, dass es den Anforderungen der Challenge League genügt. Vereine, die bis anhin im Stadion Colovray trainiert haben, dürfen die Anlage weiterhin benutzen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1