Schweiz

Trotz Coronakrise werden immer mehr Hybrid- und Elektroautos verkauft

Hybrid- und Elektrofahrzeuge sind weiter im Trend.

Hybrid- und Elektrofahrzeuge sind weiter im Trend.

Während durch die Coronapandemie die Verkäufe von Personenwagen seit Monaten zurückgehen, werden immer mehr Hybrid- und Elektroautos in Verkehr gesetzt. Dies zeigen Zahlen des Bundesamts für Statistik BFS.

(sih) Gemessen am Mai des Vorjahrs wurden im vergangenen Monat 14 Prozent mehr Hybridfahrzeuge immatrikuliert, bei den Elektrofahrzeugen wird ebenfalls ein Zuwachs (+1 Prozent) registriert, schreibt das BFS am Donnerstag. Das steht im krassen Gegensatz zu mit Benzin betriebenen Personenwagen (-54 Prozent). Bei Dieselfahrzeugen beträgt das Minus sogar 63 Prozent.

2019 waren 143,9 Prozent mehr Elektroautos in Verkehr gesetzt als 2018.
Insgesamt wurden im letzten Monat 13'791 Fahrzeuge immatrikuliert, das sind 50 Prozent weniger als im Vergleich zum Vorjahr, so das BFS weiter. Im April betrug das Minus 67 Prozent, im Mai 39 Prozent. Auch im Februar (-14 Prozent) und im Januar (-10 Prozent) wurden weniger Fahrzeuge in Verkehr gesetzt.

Meistgesehen

Artboard 1