Schicksalsschlag

This Jenny im TV: So lebe ich mit dem Magenkrebs

This Jenny im Talk bei Roger Schawinski.

This Jenny im Talk bei Roger Schawinski.

Der Glarner Ex-Ständerat This Jenny trat nach seiner schweren Krebsoperation gestern im SRF auf. Bei Roger Schawinski schaute er auf sein Leben zurück und erzählt, wie es ist ohne Magen durch den Alltag zu kommen.

Der Glarner Ständerat This Jenny  sass 15 Jahre für die SVP im Ständerat ­– bis vergangenen Februar. Die Diagnose Krebs im fortgeschrittenen Stadium zwang ihn dazu, sofort zurückzutreten und gleich mit einer Chemotherapie zu beginnen. Inzwischen hat er zwei Chemotherapien hinter sich und lebt seit Anfang Mai ohne Magen. Der 62-Jährige spricht offen über seine Krankheit.

«Mir geht es den Umständen entsprechend gut, der Arzt hat hervorragend gearbeitet», sagt er im Gespräch mit Roger Schawinski. «Ich wurde neun Stunden operiert, ich habe 12 Kilo verloren. Am nächsten Donnerstag beginnt die nächste Chemotherapie.» 

Wie lebt man ohne Magen? «Es ist unangehm, aber es geht. Man muss statt dreimal sechsmal essen pro Tag, kleinere Portionen. Man kann fast alles essen, einfach nicht zuviel aufs Mal.»

Es sei ein Hammerschlag gewesen, als die Krebsdiagnose kam. «Der Arzt sagte, ich habe eine schlechte Nachricht. – Ich fragte: Ein oder zwei Jahre noch? Er: Ich kann es nicht sagen. – Da wusste ich, wo es geschlagen hat.»

This Jenny bei Roger Schawinski im Talk.

This Jenny bei Roger Schawinski im Talk.

Jenny sagt, er habe immer gesund gelebt. Selbstkritisch schränkt er ein: «Ich hatte ein extremes Karrieredenken früher und konnte kaum abschalten.» Er gebe seinem Sohn, der ähnlich gelagert sei wie er, einen Rat weiter: «Etwas mehr Gelassenheit, es muss nicht immer alles perfekt sein.»

Auch Jennys Schwester mussten sie Teil des Magens herausnehmen. «Es war im Nachhinein grobfahrlässig, dass ich nach dieser Diagnose nicht selber sofort einen Gesamtcheck gemacht habe.» Im Dezember habe er schon gemerkt, dass etwas nicht stimmte. Hätte er damals schon reagiert, wäre es vielleicht weniger schlimm gekommen. (roc)

Hier gehts zur Sendung.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1