Kurz darauf stand das Fahrzeug in Vollbrand. Nach etwa eineinhalb Stunden hatten die Brandbekämpfer die Situation unter Kontrolle. Der Bus wurde total beschädigt, wie die Feuerwehr Locarno mitteilte. Ausserdem fielen am Strassenrand etwa 400 Quadratmeter Buschwerk den Flammen zum Opfer. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.