Wetter
Temperaturen um Gefrierpunkt: Den Frühlingsbeginn erwischt es eiskalt

Am Dienstagnachmittag beginnt der astronomische Frühling. Allerdings werden keine wetterbedingten Frühlingsgefühle ausgelöst. Der Winter geht in die Verlängerung. Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt.

Drucken
Teilen
Ein Stroh-Hase sitzt in der Schneelandschaft am Carl-Spitteler-Quai in Luzern.

Ein Stroh-Hase sitzt in der Schneelandschaft am Carl-Spitteler-Quai in Luzern.

URS FLUEELER

Am Dienstagnachmittag beginnt der astronomische Frühling. Allerdings werden keine wetterbedingten Frühlingsgefühle ausgelöst. Der Winter geht in die Verlängerung. Die Temperaturen liegen um den Gefrierpunkt.

Morgen Dienstag um 17.15 Uhr Schweizer Zeit überquert die Sonne den Äquator. Es herrscht Tag-und-Nacht-Gleiche. Damit beginnt auch für die Astronomen der Frühling, wie Meteonews am Montag mitteilte.

Das Wetter allerdings zeigt wie bereits zum meteorologischen Frühlingsbeginn (1. März) kein Interesse am Frühling. Die Temperaturen liegen am Dienstagabend verbreitet um den Gefrierpunkt. Zudem sind besonders in Richtung Voralpen ein paar Schneeflocken nicht ausgeschlossen.

Auch der Mittwoch hält es mit dem Winter. Nach letzten Flocken am Vormittag entlang der Berge zeigt sich allerdings teilweise die Sonne. Die Temperaturen bleiben jedoch bescheiden.

Am Donnerstag dürften nach Erwartung der Meteorologen nach etwas Sonne wieder mehr Wolken aufziehen. In der Nacht auf Freitag fällt etwas Schnee, oder in den tiefsten Lagen zunehmend auch Schneeregen oder Regen. Die Temperaturen bleiben eher auf der winterlichen Seite. Erst aufs Wochenende steigen sie in mildere Bereiche.

Schicken Sie uns ihre Winter-Fotos an online@aargauerzeitung.ch oder per Whatsapp auf 079/858'34'12

Die Kälte hat auch ihre schönen Seiten: Die Leserbilder zum Kältehoch Hartmut

 Walter Bloch / Langendorf SO
68 Bilder
Gefrorene Seifenblase
Eisskulpturen am Aabach. Susanne Sandmeier
Am Hallwilersee. Jacqueline Marxer
 Walter Bloch / Langendorf SO
 Hansruedi Arnold / Hägendorf SO
Am Hallwilersee. Jacqueline Marxer
Am Chesselbach ob Rüttenen SO. Philipp Bachmann.
Am Biberbach an der Reuss. Guido Schmid
Brunnen auf dem Marktplatz in Laufenburg AG. Felix Klingele
 Bruno Geissmann
Ganz ohne Kalorien! Renate Hoffmann
 Hansruedi Arnold / Hägendorf SO
 Ernst Schönholzer / Ökingen
Eislandschaft am Aabach Susanne Sandmeier
 Myri Roet / via Facebook
 Myri Roet / via Facebook
 Die Suhre in Buchs AG.
 Sonja Räber / via Facebook
 Sonja Räber / via Facebook
 Edith Baumannn-Meier / via Facebook
 Myri Roet / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
Kältehoch Hartmut – die Leserbilder
 Evelyne Fehr / via Facebook
 Edith Baumann-Meier / via Facebook
undefined Alle Jahre wieder, am Biberbach in Stetten
undefined Alle Jahre wieder, am Biberbach in Stetten
undefined Der Winter zeigt seine Zähne !
undefined Zwei Eistauben !
undefined Stalaktiten im Chesselloch
 Eislandschaft an der Fensterscheibe
 Ueberraschendes Schneegestöber
 Die eisig kalte Nacht zauberte Eisvögelchen auf die Fensterscheibe
 Mystische Tropfeishöhle am Chesselbach ob Rüttenen
Sieht gefährlich aus: am Ufer des Hallwilersees. Monika Müller / Möriken AG
Konserviert. Kurt Knechtli / Unterentfelden AG
Zugefrorener Hallwilersee. Monika Müller / Möriken AG
Steter Tropfen höhlt den Stein – beziehungsweise macht eine Eisskulptur. Urs Riedo / Schlossrued AG
 Vreni Elser / Subingen SO
Am Schluchsee. Tamara Eyckmans / via Facebook
Jöö – Mini-Schneeflocke zum Ersten. Silvia Ruf / Wettingen AG
Jöö – Mini-Schneeflocke zum Ersten. Sabrina Hanhart / via Facebook
Eis-Schilf am Hallwilersee. Monika Müller / Möriken AG
Der Hallwilersee zeigt sich diese Tage besonders eindrücklich. Monika Müller / Möriken AG
Eingefroren. Sina Deborah Gilgen / via Facebook
 Sabrina Moriarty / via Facebook
 Sandra Fasler / via Facebook
 Sabine Widmer / via Facebook
 Susi Widmer / Dürrenäsch AG
Am Ufer des Hallwilersees. Monika Müller / Möriken AG
 Roland Egger / Obergerlafingen SO
Eiswein. Manuela Stocker / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
 Monika Müller / Möriken AG
 Evelyne Fehr / via Facebook
Eislichter. Hannes Rohrbach / via Facebook
 Kurt Knechtli / Unterentfelden AG
 Kurt Knechtli / Unterentfelden AG
 Peter Läuppi / Othmarsingen AG
 Evelyne Fehr / via Facebook
Am Hallwilersee. Hanna Bohler / via Facebook
Der Löwenbrunnen Baden. Gabriela Keller / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
 Evelyne Fehr / via Facebook
Eislaternen. Doris Bolliger-Neeser / via Facebook

Walter Bloch / Langendorf SO

Zur Verfügung gestellt