Ziel des Meisterumzugs ist das Stade de Suisse, wo am Abend die offizielle Meisterfeier mit Mannschaftspräsentation und Konzerten von Berner Künstlern auf dem Programm steht.

Am Umzug skandieren die Unterstützer der Berner Mannschaft immer wieder "Fuessball-Schwyzer-Meischter BSC". Wiederholt wird auch der Name von Steve von Bergen gerufen. Der Verteidiger und Captain tritt Ende Saison ab. Die YB-Spieler führen den Pokal, den sie am (gestrigen) Samstagabend hatten in Empfang nehmen können, auf dem offenen Lastwagen mit.

Die Mehrheit der mitmarschierenden Fans ist gelb-schwarz gekleidet - in den Farben des Berner Sportclubs. Obwohl der BSC Young Boys die Fans aufgefordert hat, auf das Abbrennen von Pyrotechnik zu verzichten, werden am Umzug zahlreiche Fackeln gezündet.