Messen

Swiss Handicap: Zweitägige Messe für Menschen mit Behinderung

Nationale Messe für Behinderte in Luzern (Symbolbild)

Nationale Messe für Behinderte in Luzern (Symbolbild)

Für Behinderte, ihre Angehörige und Therapeuten sowie Hersteller von Hilfsmittel gibt es neu eine nationale Messe. Auf der Allmend in Luzern ist am Freitag die erste Swiss Handicap eröffnet worden. Die Messe mit über 150 Ausstellern dauert zwei Tage.

Die Ausstellungen werden ergänzt mit Podiumsdiskussionen und 40 Fachvorträgen. Die Sonderschau ist Kindern mit Behinderungen gewidmet. Der Dachverband des schweizerischen Behindertensports zeigt, wie wichtig der Sport für Menschen mit Behinderungen ist.

Ein Ziel der Messe ist es auch, Grenzen zwischen Menschen mit und ohne Behinderungen abzubauen. Angesprochen werden damit auch behinderte und nichtbehinderte Kinder, für die es an der Messe eine gemeinsame Kinderwelt und Spielplätze gibt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1