Edelweiss-Streit

SVP-Föhn: «Tracht ist etwas Schönes, das Kopftuch ist erniedrigend»

Gegen eine islamische Tracht, «da hat der Föhn überhaut nichts dagegen» – dem Kopftuch steht er kritischer gegenüber. Ganz anders sieht das Lehrer-Präsidentin Lilo Lätzsch.

Gegen eine islamische Tracht, «da hat der Föhn überhaut nichts dagegen» – dem Kopftuch steht er kritischer gegenüber. Ganz anders sieht das Lehrer-Präsidentin Lilo Lätzsch.

Im «TalkTäglich» vom Mittwochabend nahmen der Schwyzer SVP-Ständerat Peter Föhn und die Präsidentin des Zürcher Lehrerverbands, Lilo Lätzsch, die Debatte um das Tragen von Edelweisshemden an Schulen auf.

Ist ein Edelweiss-Hemd einfach ein Stück Stoff oder hat es doch auch einen symbolischen Hintergrund? Dieser Frage stellen sich die Präsidentin des Zürcher Lehrerverbandes, Lilo Lätzsch, und SVP-Ständerat und Lehrer, Peter Föhn.

Die Kamera zoomt auf eine Edelweiss-Krawatte. Passend zum Thema der Sendung «TalkTäglich» am Mittwochabend auf Tele Züri trägt SVP-Ständerat und ausgebildeter Lehrer Peter Föhn das Edelweiss-Symbol, das vergangene Woche eine politische Debatte ausgelöst hat.

Für die Präsidentin des Zürcher Lehrerverbandes, Lilo Lätzsch, ist klar: «Edelweiss hat einen symbolischen Hintergrund. Die Lehrerin der Sekundarschule in Gossau hat falsch entschieden und sich dafür entschuldigt. Diesen Fall kann man beiseite legen.»

Garderoben-Eklat in Gossau im Dezember 2014: Zehn Jugendliche waren mit traditionellen Schwinger-Hemden in der Schule. Die Lehrerin hat dies verboten, da es rassistisch sei. (Tele Züri vom 13.12.2015)

Garderoben-Eklat in Gossau: Zehn Jugendliche waren mit traditionellen Schwinger-Hemden in der Schule. Die Lehrerin hat dies verboten, da es rassistisch sei. (Tele Züri vom 13.12.2015)

Moderator Markus Gilli fragt: «Was machen Sie, wenn morgen Ihre Klasse im Edelweiss-Hemd da sitzt?»

Lätzsch: «Das fände ich schön. Ich würde sogleich ein Gruppenfoto machen.»

Nur ein Stück Stoff oder mehr? Lilo Lätzsch und Peter Föhn über das Edelweisshemd an Schulen und weshalb eine Uniform keine Lösung ist.

Nur ein Stück Stoff oder mehr? Lilo Lätzsch und Peter Föhn über das Edelweisshemd an Schulen und weshalb eine Uniform keine Lösung ist.

Auch Föhn sieht im Edelweiss-Hemd nichts Verwerfliches: «Es ist ein Symbol unserer Kultur. Mit dem Tragen eines Edelweiss-Hemdes drückt man seinen Stolz aus.» Zu seinen kulturellen Werten zu stehen, sei völlig in Ordnung, so der SVP-Ständerat. 

Gilli gibt sich mit diesen Heile-Welt-Argumenten aber keineswegs zufrieden und hakt nach: «Die Politik beschäftigt sich mittlerweile mit diesem Stück Stoff – so trivial kann es also nicht sein.»

«Trotzdem gehört es ins Klassenzimmer», kontert Lätzsch deutlich. Schüler müssten lernen mit Symbolen umzugehen. Es gäbe Symbole, die Lätzsch aber nicht tolerieren würde: «Ein Hakenkreuz würde ich verbieten. Aber ich würde den Schülern auch erklären, warum ich es verbiete.»

Verbote seien eine falsche Reaktion, erklärt die Präsidentin des Zürcher Lehrerverbandes. «Die Tabuisierung macht ein Symbol erst recht zu einem Thema.»

Föhn fällt direkt ins Gespräch ein: «Der Auftritt der Sekundarschüler war eine Provokation und das sollte unbedingt thematisiert werden.»

«Wenn ein Kind in einer islamischen Tracht in die Schule kommen würde, wäre das doch eine schöne Sache», findet der Schwyzer SVP-Ständerat. Das Kopftuch dagegen sei heikler: «Es ist eine Erniedrigung für eine Frau.»

Auch hier kontert Lätzsch: «Das Kopftuch ist kein Problem im Klassenzimmer. Bei der Schweizer Tracht gehörte das Kopftuch dazu, das war nie ein Problem. Heute aber kennen wir diese Tradition nicht mehr.»

Vom Stoff zum Tuch zur Uniform

Das Kopftuch-Thema verlässt Gilli gekonnt wieder und schwenkt dafür auf das nächste Stoff-Thema: die Schuluniform.

Föhn feuert wie aus der Pistole: «Unsere Kinder werden schon genug eingeschränkt. Es braucht definitiv keine weitere Uniform in unserem Land.» Auf die Frage, wie es mit der Militäruniform stehe, weicht der SVP-Politiker dem Moderator Markus Gilli latent aus. 

Und zum Schluss verdeutlicht Föhn nochmals den patriotischen Wert und seine positive Sicht zum Edelweiss-Hemd: «Edelweiss ist ein Symbol der Schwinger, des einfachen Volkes.» (giu)

Kleidervorschriften an Schweizer Schulen – sehen Sie hier den ganzen Talk zur Edelweisshemden-Debatte.

Kleidervorschriften an Schweizer Schulen – sehen Sie hier den ganzen Talk zur Edelweisshemden-Debatte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1