Tibet

Stiftung des US-Kongresses zeichnet Dalai Lama aus

Der Dalai Lama nach Erhalt der NED-Medaille

Der Dalai Lama nach Erhalt der NED-Medaille

Ungeachtet der Kritik aus China hat eine Stiftung des US-Kongresses den Dalai Lama mit einem Demokratie-Preis geehrt. Das geistige Oberhaupt der Tibeter erhielt die Medaille der vom US-Parlament finanzierten Nationalen Stiftung für Demokratie (NED) in der Kongress-Bibliothek in Washington.

"Indem er moralischen Mut und Selbstvertrauen angesichts von roher Gewalt und ausfälligen Beleidigungen gezeigt hat, hat er nicht nur seinem eigenem Volk, sondern allen unterdrückten Völkern der Welt Hoffnung gegeben", sagte Stiftungspräsident Carl Gershman, bevor er dem Dalai Lama die Medaille überreichte.

Der Dalai Lama übte während der Zeremonie Kritik an der chinesischen Führung. "Ich denke, die Kommunistische Partei hat sehr viele schlechte Dinge gemacht", sagte er. Allerdings habe sie auch ein deutlich stärkeres China geschaffen.

"Manchmal sage ich, dass für die Kommunistische Partei der Moment gekommen ist, sich mit Würde zurückzuziehen", sagte der 74-jährige Tibeter. Lachend fügte er hinzu, dass die chinesische Führung sicher "wütend" sei, wenn sie ihn so reden höre.

Der Dalai Lama war 2007 bereits mit der Goldmedaille des Kongresses, der höchsten zivilen Auszeichnung des US-Parlaments, geehrt worden.

Er war am Donnerstag von US-Präsident Barack Obama im Weissen Haus empfangen worden. Das Treffen wurde von Peking scharf kritisiert, das chinesische Aussenministerium bestellte den US-Botschafter ein. Die chinesische Regierung wirft dem im Exil lebenden Dalai Lama vor, auf eine Abspaltung Tibets von der Volksrepublik hinzuarbeiten.

Obama überreichte dem geistlichen Oberhaupt der Tibeter bei ihrem Treffen die Kopie eines verlorengegangenen Briefes des früheren US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt an den Dalai Lama.

Roosevelt hatte ihn 1942 zusammen mit einer goldene Rolex-Uhr an den damals siebenjährigen Dalai Lama geschickt, um die diplomatischen Beziehungen zu Tibet zu festigen. "Damals hat mich nur die als Geschenk beigefügte Uhr interessiert, nicht der Brief", scherzte der Dalai Lama bei der Zeremonie am Freitag.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1