Der Extrazug mit Fournier hatte zuvor in Visp im Oberwallis Halt gemacht. Der Ständerat hatte Fournier am Montag mit 44 von 45 gültigen Stimmen gewählt. Der Walliser CVP-Politiker wurde Nachfolger der St. Galler FDP-Vertreterin und Bundesratskandidatin Karin Keller-Sutter.