Syrien
Sommaruga will mehrere Hundert Syrer aufnehmen

Voraussichtlich nächste Woche stellt Justizministerin Simonetta Sommaruga im Bundesrat den Antrag, die Schweiz solle mehrere Hundert Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen.

Drucken
Teilen
Schweiz soll mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen (Archiv)

Schweiz soll mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen (Archiv)

Keystone

Dies soll in Zusammenarbeit mit dem Uno-Flüchtlingskommissariat geschehen wie mehrere Quellen der "NZZ am Sonntag" bestätigten. Laut einer Quelle dürfte es um 300 bis 500 Kriegsopfer gehen. Dies wäre für die Schweiz das grösste Kontingent seit Jahren. Mehrere Politiker haben angesichts der Krise in Syrien diese Woche die Aufnahme von Flüchtlingen gefordert. Auch die Kantone stehen hinter Sommaruga. "Ich habe Verständnis", sagt etwa Hans-Jürg Käser, Präsident der kantonalen Justizdirektoren. Käser lässt bereits nach geeigneten Unterkünften suchen.