So zeichnet die Bundespräsidentin Doris Leuthard ihre 1. August-Rede auf

Doris Leuthard beweist Liebe zur Heimat und wählt für die Aufzeichnung ihrer Ansprache zum Bundesfeiertag einen herrlichen Flecken in ihrer engeren Heimat aus - den Horben.

Drucken
Teilen
1. August - Doris Leuthard
14 Bilder

1. August - Doris Leuthard

Die Rede von Bundespräsidentin Doris Leuthard ist am Dienstag auf dem 818 Meter über Meer gelegenen Horben, im Freiamt, aufgezeichnet worden. Die Freiämter Bundesrätin stand dabei so, dass hinter ihr die Heimat- und Wohngemeinde Merenschwand sowie der Zugersee zu sehen waren.

Der Horben ist für Doris Leuthard auch ein politischer Ort: Im dortigen Restaurant hat sie zu Beginn ihrer politischen Karriere verschiedentlich an Sitzungen der CVP des Bezirks Muri teilgenommen und diese später auch geleitet.

Die Rede der Bundespräsidentin wird von SF1 am Sonntag, 1. August, um 19.55 Uhr ausgestrahlt. (TO)

Aktuelle Nachrichten