SVP

So macht sich das ZDF über Erich Hess lustig

Der Präsident der jungen SVP, Erich Hess (Archiv)

Der Präsident der jungen SVP, Erich Hess (Archiv)

Dass so manche Deutsche ihre liebe Mühe mit unserer Mundart haben, ist bekannt. Nun haben sie sich für eine Sendung jemanden ausgesucht, dessen Akzent sehr ausgeprägt ist. Erich Hess, Präsident der jungen SVP. Das Ergebnis ist wenig schmeichelhaft.

Politik, es ist bekannt, ist ein wölfisches Metier. Doch aufgepasst, wer einem deutschen Medienvertreter vor die Kamera läuft. Diese Erfahrung musste auch Erich Hess erleiden, geriet er doch in den Fokus der ZDF-Sendung "heute", wo er gehörig auf die Schippe geworden wird. Wohl wurden sie auf den jungen Mann aufmerksam, weil er einst mobil machte gegen Deutsche, die in der Schweiz lebten und des Schweizerdeutschen nicht ächtig seien. In der Sendung geht es weniger um den Inhalt seiner Rede, als vielmehr um die Gestik und - den breiten Berner Akzent. Die Ironie des Moderators Ralf Kabelka war dem Jungpolitiker gänzlich fremd.

Hier gehts zur Sendung:

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebersicht/aktuellste/760014#/beitrag/video/1737024/Grenzg%C3%A4nger-Kabelka.

(cls)

Meistgesehen

Artboard 1