So besucht die Aargauer Regierung Baden-Württemberg

Der Aargauer Regierungsrat hat die Landesregierung von Baden-Württemberg getroffen. Dabei ist der Aargau der erste Schweizer Kanton, der von der neuen Landesregierung empfangen wurde.

Drucken
Teilen
Aargauer Regierungsrat zu Besuch in Baden-Württemberg

Aargauer Regierungsrat zu Besuch in Baden-Württemberg

Zur Verfügung gestellt

Am Donnerstag hat der Aargauer Regierungsrat die Landesregierung von Baden-Württemberg besucht. Während des Besuchs präsentierte sich der Kanton Aargau als Gastkanton an der 1. August-Feier in Stuttgart.

Baden-Württemberg ist der wichtigste Handelspartner des Kantons Aargau. Mit dem süddeutschen Bundes-land bestehen enge und gute Beziehungen in zahlrei-chen Politikbereichen wie etwa Bildung, Kultur, Ver-kehr, Umwelt und Raumplanung.

An einem Spitzentreffen zwischen einer hochrangigen Delegation aus Baden-Württemberg und einer Delega-tion des Aargauer Regierungsrats, vertreten durch Landammann Peter C. Beyeler, Regierungsrätin Su-sanne Hochuli und Regierungsrat Roland Brogli, haben die Grenznachbarn die bereits engen Beziehungen vertieft.

Als erster Kanton empfangen

Der Kanton Aargau ist der erste Schweizer Kanton, der von der neuen Regierung Baden-Württembergs emp-fangen wurde. Damit trägt Baden-Württemberg nicht zuletzt der Bedeutung des Aargaus als wirtschaftsstar-ker Nachbarregion Rechnung.

Aargau als Gastkanton an der 1. August-Feier in Stuttgart

Am Abend fand auf Einladung des Schweizerischen Generalkonsulats in Stuttgart die 1. August-Feier mit dem Aargau als Gastkanton statt.

Aktuelle Nachrichten