Bergunfall

Skitourengängerin im Tessin tödlich verunglückt

Blick in das Bedretto-Tal im Tessin (Archiv)

Blick in das Bedretto-Tal im Tessin (Archiv)

Eine 57-jährige italienische Skitourengängerin ist am Samstag gegen 13 Uhr im Tessiner Bedretto-Tal ums Leben gekommen. Sie lief mit drei weiteren Personen über eine Krete, als die Schneedecke nachgab. Die Frau stürzte rund 300 Meter in die Tiefe.

Die Tourengängerin aus der Provinz Bergamo wurde dabei auf der Stelle getötet, wie die Kantonspolizei Tessin mitteilte.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1