Duell aktuell
Sind Killergames so schädlich, wie Politiker behaupten?

Liebhaber von brutalen Killergames haben ausgespielt. Der Ständerat hat beschlossen, dass der Bundesrat die Spiel verbieten muss. Über die Umsetzung ist man sich allerdings noch im Unklaren. In «Duell aktuell» debatttieren der Spieler Othmar Omlin und Nationalrat Norbert Hochreutener über Sinn und Unsinn eines Verbots.

Drucken
Teilen

Liebhaber von brutalen Computergames haben ausgespielt: Der Ständerat hat beschlossen, sogenannte Killerspiele zu verbieten. Der Bundesrat muss nun ein entsprechendes Gesetz ausarbeiten.

Es liegen zwei Motionen vor. Die Motion Allemann zu einem grundsätzlichen Verbot, und die Motion Hochreutener, die mehr Jugendschutz verlangt.

In der Sendung «Duell aktuell» diskutieren Gegner und Befürworter darüber, was ein Verbot dieser Spiele bringt. Und ob diese Games zum Töten wirklich animieren. (cls)

Aktuelle Nachrichten