Lawine

Sechs Personen in Verbier von Lawine mitgerissen

Retter bei den Bergungsarbeiten nach einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis (Symbolbild / Archiv)

Retter bei den Bergungsarbeiten nach einem Lawinenniedergang im Kanton Wallis (Symbolbild / Archiv)

Sechs Personen sind am Mittwoch Vormittag beim Skigebiet von Verbier im Kanton Wallis abseits der markierten Pisten von einer Lawine mitgerissen worden. Zwei Skifahrer wurden schwer verletzt, zwei weitere leicht verletzt, und zwei kamen unverletzt davon.

Die Rettungsarbeiten sind noch nicht abgeschlossen, wie die Walliser Kantonspolizei auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Sie bestätigte mehrere Online-Berichte von Westschweizer Medien. Nach Angaben der Polizei ist es derzeit nicht möglich zu sagen, ob die Skifahrer die Lawine ausgelöst haben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1