Das Mosaik besteht aus einer 153 Quadratmeter grossen Karte der Schweiz aus Legosteinen. Darauf bauten Kinder aus allen Landesteilen Gebäude, Rutschbahnen und weitere Objekte aus den Bausteinen.

Das Ergebnis wurde am Samstag an der Spielwarenmesse Suisse Toy in Bern präsentiert. Dort beglaubigte eine Expertin von Guinness World Records den Rekord und überreichte den Kindern und den Organisatoren die entsprechende Urkunde.

Das Projekt stand unter dem Motto "Kinder bauen die Schweiz der Zukunft", wie Pro Juventute in einem Communiqué mitteilte. Teil des Jubiläums war auch ein Ideenwettbewerb, bei dem Schulklassen aufgefordert wurden, Wünsche und Visionen für die Zukunft einzusenden. Die eingegangenen Vorschläge sandte Pro Juventute am Samstag an die Regierungsratspräsidenten aller Kantone und forderte diese in einem Schreiben auf, eine Umsetzung der Ideen zu prüfen.