Viehschau in Appenzell
Schau mir in die Augen, Kleines

In Appenzell auf dem xx Platz sind Misswahlen. Gewählt wird aber nicht die schönste Frau im Kanton. Nein, gesucht ist die prächtigste Kuh. Der Auflauf ist gross, die Diskussionen heftig. So auch am Dienstag.

Merken
Drucken
Teilen
Viehschau in Appenzell: Stolz präsentieren die Bauern ihr Vieh
8 Bilder
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell
Viehschau in Appenzell

Viehschau in Appenzell: Stolz präsentieren die Bauern ihr Vieh

Um die ihr Vieh im besten Licht erscheinen zu lassen, greifen die Bauern heute tief in die Trickkiste. Haarlack und Gel für die Kuh sind eine Selbstverständlichkeit geworden. Auch nicht jedes pralle Euter ist pralle Natur. Um es schon fest aussehen zu lassen, werden die Kühe nicht ganz gemolken oder ihnen mit Klebstoff das Euter verschlossen. Beim Wettrüsten machen nicht alle mit.(rsn)