Pendlerströme
SBB-Video zeigt: Zu diesen Zeiten steigen Sie besser nicht in den Zug

Ein 24-Stunden-Zeitraffervideo der SBB zeigt, zu welchen Zeiten die Pendlerströme anschwellen. Zwischen 5 und 6 Uhr morgens und zwischen 17 und 18 Uhr abends wirds besonders eng. Wir empfehlen: Sonne geniessen statt nerven.

Drucken
Teilen

Rund 1'179'070 Zugfahrer sind jeden Tag in der Schweiz unterwegs. Besonders eng wirds in den Morgen- und Abendstunden, wenn die Pendler unterwegs sind, wie ein neues Video der SBB besonders eindrücklich zeigt.

Wer gern einen Sitzplatz oder lieber seine Ruhe hat, sollte die Züge zwischen 7 und 8 Uhr morgens und zwischen 17 und 18 Uhr abends meiden. Hauptschlagader des Schienennetzes ist die Achse Winterthur – Zürich – Olten.

Wir empfehlen: Morgens vor 6 Uhr in den Zug hüpfen. Dann bleibt auch abends mehr Zeit das schöne Wetter zu geniessen.

Aktuelle Nachrichten