Regierungsrat
Regierungsrat Beyler muss sich operieren lassen

Regierungsrat Peter C. Beyeler, Vorsteher des Departements Bau, Verkehr und Umwelt, fällt nach Ostern für drei Wochen aus. Er muss ins Spital, um sich operieren zu lassen.

Drucken
Teilen

Nachdem bei einer ärztlichen Routineuntersuchung eine Gewebeveränderung der Prostata festgestellt wurde, unterziehe Beyeler sich präventiv einer Operation, teilt der Regierungsrat mit. Beyeler kann während dieser Zeit seine Geschäfte aber weiterführen, er wird auf die Wahrnehmung von Terminen für öffentliche Anlässe während drei Wochen allerdings verzichten müssen. (rsn)