Aargau

Psychomotorik unter einem Dach vereint?

Übung mit voller Konzentration: Lektion in einer Psychomotorik-Fachstelle.

Psychomotorik

Übung mit voller Konzentration: Lektion in einer Psychomotorik-Fachstelle.

Die sozialen Dienste in allen Aargauer Bezirken sind nach wie vor stark gefordert. Es gibt Hinweise auf einen möglichen Zusammenschluss der Psychomotorik-Stellen der Bezirke Laufenburg, Rheinfelden, Brugg und Zurzach.

Walter Christen

Die Klientel bei der Amtsvormundschaft wird nicht weniger. Die Zahl der Ratsuchenden in der Sprechstunde der Mütter- und Väterberatung sowie bei der Jugend- und Familienberatung ist gross. Die zu therapierenden Kinder in der Logopädie und in der Psychomotorik werden ständig mehr. Dies geht aus den meisten Berichten der Gemeindeverbände hervor, mit denen sich die Delegierten demnächst an den Abgeordnetenversammlungen zu befassen haben.

Bei der Regionalstelle für Psychomotorik gebe es Hinweise auf einen möglichen Zusammenschluss der Stellen in den Bezirken Laufenburg, Rheinfelden, Brugg und Zurzach, hält Christian Baumann in seinem Jahresbericht fest. Er ist Präsident des Gemeindeverbandes des Bezirks Laufenburg, dem die erwähnten Dienste angegliedert sind.

Die Standorte bleiben

Wie Recherchen der AZ ergaben, steht der Zusammenschluss zwar zur Debatte. Die einzelnen Standorte in den betreffenden Bezirken sollen indessen bestehen bleiben. Beim Zusammenschluss handelt es sich demnach um eine organisatorische Massnahme. «Jede der Regionalstellen hat eine eigene Trägerschaft mit einer separaten Abrechnung. Dem zuständigen Departement Bildung, Kultur und Sport (BKS) beim Kanton ist diese Art der Organisation zu aufwändig, weshalb ein gemeinsames Dach gesucht wird», erfuhr die AZ von Katja Nusser, der Rechnungsführerin und Sekretärin des Gemeindeverbandes des Bezirks Laufenburg.

«Entschieden ist noch nichts; es wird noch verhandelt. Ob auf längere Sicht die kleineren Standorte allerdings bestehen bleiben, ist fraglich», hielt Katja Nusser weiter fest.

Meistgesehen

Artboard 1