Sportminister Ueli Mauer möchte die Olympischen Winterspiele 2026 in die Schweiz holen. Dies hat er am letzten Samstag in einem Gespräch mit der «NZZ» offenbart. Er meint, dass das Stimmvolk heute anders entscheiden würde als vor zwei Jahren bei der Bündner Kandidatur. Hat Maurer recht oder ist sein Plan wiederaufgekochte Zwängerei? Auch auf der Sportredaktion sind die Meinungen geteilt.

Pro

Kontra