Pilotprojekte

Polizei: Versuche mit Helmkameras scheitern in Basel und St. Gallen

In Frankreich haben sich Kameras auf Polizeihelmen etabliert. Tests in der Schweiz ergaben negative Resultate.

In Frankreich haben sich Kameras auf Polizeihelmen etabliert. Tests in der Schweiz ergaben negative Resultate.

Die Kantonspolizeien von Basel-Stadt und St. Gallen haben Pilotprojekte mit Helmkameras abgebrochen. Die aufnahmen erwiesen sich als «unbrauchbar».

Die Polizeikorps dokumentierten mit den Action-Camcorder der US-Firma Go Pro Einsätze an Demonstrationen und Fussballspielen.

Doch in beiden Kantonen erwiesen sich die Videos als unbrauchbar für die Strafverfolgung. Dies berichtet die „Schweiz am Sonntag“. In St. Gallen waren die Bilder zu verwackelt. In Basel waren keine relevanten Szenen zu sehen.

Aus anderen Gründen hat die Zürcher Stadtpolizei Probleme bei der Einführung ähnlicher Kameras, wie kürzlich bekannt wurde: Wegen Datenschutz-Bedenken wurde ein Projekt gestoppt.

Meistgesehen

Artboard 1