Die Unterschriften kamen in zwei Monaten zusammen, wie das hinter dem Begehren stehende Komitee am Mittwoch mitteilte. Unter den Unterzeichnenden finden sich zahlreiche Prominente aus dem politischen und kulturellen Leben, etwa alt Nationalrat Jean Ziegler, der Filmemacher Markus Imhoof sowie der Schauspieler und Musiker Carlos Leal.

Die Petition prangert die Ausschaffungshaft und die Sonderflüge als inhuman an. So seien der Praxis und den damit zusammenhängenden Zwangsmassnahmen bereits mehrere Menschen zum Opfer gefallen. 2009 seien 360 Personen so ausgeschafft worden, praktisch eine am Tag.

Neben dem Stopp der Flüge verlangt sie auch die Schliessung der Ausschaffungsgefängnisse und die Abschaffung der bis zu 18 Monate dauernden Ausschaffungshaft. Deswegen sei es etwa im Genfer Ausschaffungsgefängnis Frambois zu mehreren Selbstmorden gekommen.