Ausgerechnet im Feierabendverkehr kommt es zwischen Zürich und Luzern zu Unterbrüchen, teilt die SBB auf ihrer Homepage mit. 

Folgende Strecken sind betroffen:

  • Die Züge IR 70 Luzern xx:10 - Zürich HB xx:56 - Zürich Flughafen xx:13 werden zwischen Luzern und Zürich HB umgeleitet und halten nicht in Zug + Thalwil. Die Züge IR 70 fallen zwischen Zürich HB und Zürich Flughafen aus.
  • Die Fernverkehrszüge IR 70 Luzern xx:35 - Zürich HB xx:25 fallen zwischen Luzern und Rotkreuz aus.
  • Die Züge IR 70 Zürich Flughafen xx:47 - Zürich HB xx:04 - Luzern xx:49 werden zwischen Zürich HB und Luzern umgeleitet und halten nicht in Thalwil + Zug. Die Züge IR 70 fallen zwischen Zürich Flughafen und Zürich HB aus.
  • Die Fernverkehrszüge IR 70 Zürich HB xx:35 - Luzern xx:25 fallen zwischen Rotkreuz und Luzern aus.
  • Die Fernverkehrszüge IR 70 Zürich HB xx:39 - Zürich Enge xx:47 - Luzern xx:39 fallen aus.
  • Die S-Bahnzüge S1 Sursee - Luzern - Baar / Baar - Luzern Sursee fallen zwischen Luzern und Ebikon aus.


Der Unterbruch dauert bis voraussichtlich 19 Uhr.

Der Sturm Evi hat auch im Kanton Solothurn gewütet: Dort wurde ein ganzes Hausdach davongeblasen. Es beschädigte einen Strommast und die Stromleitung der SBB und landete schliesslich auf den Gleisen. Die Bahnlinie Solothurn-Olten ist deshalb unterbrochen.