Ausschnitt aus der Reportage, die am Donnerstagabend ausgestrahlt wird.

Tele Züri

Pandemie
Leitender Arzt gibt Einblick in die Intensivstation des Unispitals Zürich

Die Situation in den Spitälern ist mit den steigenden Covid-Infektionszahlen in den vergangenen Wochen wieder ein viel diskutiertes Thema geworden. Tele Züri war für eine Reportage am Unispital in Zürich und gibt einen unmittelbaren Einblick in die Situation auf der dortigen Intensivstation.

Drucken
Teilen

So sagt etwa Peter Steiger, Leiter des Instituts für Intensivmedizin: «Wir sind zu 100 Prozent belegt, ich hatte in der vergangenen Nacht also tatsächlich kein einziges Bett mehr frei.» (Im Videoausschnitt oben.) Von den 64 Intensivplätzen seien 19 mit Covid-Patienten besetzt.

Der Intensivmediziner gibt in der Reportage einen Einblick in die aktuellen Herausforderungen für ihn und sein Team. Sehen Sie die gesamte Reportage aus der Intensivstation des Unispitals Zürich heute Donnerstag um 18 Uhr in den «ZüriNews» auf Tele Züri. Tele Züri gehört wie dieses Newsportal zu CH Media. (chm)

Aktuelle Nachrichten