Pädophiler Priester war Knabenchor-Leiter in Baden

Pater Gregor war in Baden sehr beliebt, vor allem bei den Kindern. Anfang 80er Jahre gründete und leitete er einen Knabenchor in Baden. Josef Sieber, der zu dieser Zeit Präsident der Kirchenpflege war, machte sich aufgrund der offensichtlichen Homosexualität von Pater Gregor schon Sorgen.

Drucken
Teilen

Da er aber «Medikamente gegen seine Veranlagung» eingenommen habe, sei der Fall somit erledigt gewesen, sagt Sieber gegenüber Tele M1.

Pater Gregor hat jetzt zugegeben, dass er mehrere Kinder sexuell missbraucht hat, als er im Kloster Mehrerau in Österreich war. Nach dieser Zeit kam er als Pfarrhelfer nach Baden. Aus Baden sind aber keine Vorfälle bekannt, wie die Kirchgemeindeleiterin Therese Schmid erklärt.

Anfang der Neunziger-Jahre war er dann Priester in Schübelbach, auch hier sind bislang keine Missbrauchsfälle bekannt.

Aktuelle Nachrichten