Dabei handelt es sich unter anderem um einen Vorschlag des republikanischen Senators Tom Coburn. Mit seinem Vorschlag will Coburn den Betrug bei der Krankenversicherung unterbinden.

Die Idee des Senators Chuck Grassley soll ebenfalls berücksichtigt werden. Grassley hatte sich für eine bessere Vergütung der Ärzte ausgesprochen, die im Versicherungssystem für finanzschwache Bürger (Medicaid) arbeiten.

In seinem Brief nahm Obama noch einmal auf den "Gesundheitsgipfel" beider Parteien am Donnerstag Bezug. Das Spitzentreffen habe gezeigt, in welchen Punkten es zwischen Demokraten und Republikanern Übereinstimmung oder Uneinigkeit gebe.

"Die republikanischen und die demokratischen Ansätze zum Gesundheitssektor haben mehr gemeinsam, als die Menschen denken", ergänzte der US-Präsident.

Die Vorsitzenden des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, begrüsste Obamas Initiative und betonte zugleich, dass Ideen der Republikaner bereits in einen Entwurf eingegangen seien. Die Opposition kritisierte hingegen den Vorstoss des Präsidenten.