Lenzburg

Nur 84 Kandidaten für 40 Sitze

Der Lenzburger Einwohnerrat zeichnet sich durch eine grosse Konstanz aus: Gemäss den offiziellen Listen treten von den 40 aktuellen Ratsmitgliedern lediglich vier nicht mehr zur Wiederwahl an. Die übrigen 36 bekunden offensichtlich Lust, eine weitere Amtsperiode lang über die Geschicke der Stadt zu entscheiden.

Hanny Dorer

Bei Franziska Möhl (CVP) ist der Grund, weshalb sie nicht mehr antritt, klar: Sie wurde in den Stadtrat gewählt. Ebenfalls nicht zur Wieder- wahl tritt der amtierende Ratspräsident Jörg Kyburz (EVP) an. Neu steigt dafür sein Sohn Benjamin für die gleiche Partei ins Rennen. Dass Söhne ihren Vätern im Einwohnerrat folgen, ist nicht ungewöhnlich: Ein weiterer Kandidat, Basil Rüttimann, der auf der CVP-Liste aufgeführt ist, eifert seinem Vater Niklaus Rüttimann nach, der mehrere Jahre für diese Partei im Einwohnerrat aktiv war.

Auf eine Wiederwahl verzichtet der amtierende Vizepräsident Franz Frey (SVP) und auch Frank Haemmerli (FDP) stellt sich nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung.

Neu wollen die Grünliberalen (GLP) in den Einwohnerrat einziehen. Sie präsentieren eine Viererliste, die von Matthias Zurfluh angeführt wird. Zurfluh ist inzwischen in Lenzburg kein Unbekannter mehr, hat er doch sowohl für den Grossen Rat als auch für den Lenzburger Stadtrat kandidiert.

Die folgenden Kandidatinnen und Kandidaten bewerben sich um einen Sitz im Lenzburger Einwohnerrat:

Liste 1
Freisinnig-Demokratische Partei (aktuell 10 Sitze): Jörg Auer, 1946, Dr. med. vet., bisher. Peter Bollmann, 1953, Dr. oec. HSG, bisher. Lea Grossmann, 1977, Finanzplanerin, bisher. Jacques Isler, 1953, Kaufmann, bisher. Jürg Haller, 1946, Kaufmann, bisher. Roland Kromer, 1952, Kaufmann, bisher. Hanspeter Moser, 1980, Redaktor, Raumplaner, bisher. Meinrad Müller, 1957, Architekt, bisher. Roger Strozzega, 1964, Eidg. dipl. Elektroinstallateur, bisher. Sven Ammann, 1979, Gastrounternehmer, neu. Tobias Ammann, 1979, PR-Fachmann, neu. Adriano Beti, 1976, Dipl. Elektroingenieur FH, neu. Anita Bucher-Bloch, 1978, Kommunikatorin FH, neu. Nicola Fracassi, 1957, Leiter interne Revision, neu. Roland Kokotek, 1976, lic.iur. Rechtsanwalt, neu. Andreas Schmid, 1988, Bauzeichner, neu. Stephan Weber, 1977, lic.iur. Rechtsanwalt, neu.

Liste 2
Schweizerische Volkspartei (aktuell 10 Sitze): Michael Häusermann, 1971, Grenzwächter, bisher. Nadia Flury, 1971, lic. iur. Rechtsanwältin, bisher. Martin Bolliger, 1972, Rohrnetzmonteur, bisher. Rudolf Baumann, 1957, Lastwagenmechaniker, bisher. Edith Zeller-Keller, 1956, Sozialversicherungsexpertin, bisher. Brigitte Kieser-Stirnemann, 1961, Familienfrau, bisher. Manuel (Doël) Silva, 1973, Stadtpolizist, bisher. Helene Wüst-Graf, 1950, Hausfrau/Coiffeuse, bisher. Jürg Labhart, 1950, Betriebstechniker IBZ, bisher. Erika Stancer Merola, 1958, Wirtin, neu. Fabian Dobler, 1982, Software-Ingenieur BSc, neu. Roger Krebs, 1981, Kantonspolizist, neu. Alessandra Mandolfo-Marchesin, 1978, Kauffrau/Hausfrau, neu. Frank Meier, 1961, Architekt, neu. Adriano Picco, 1984, Controller, neu. Erich Renfer, 1952, Unternehmer, neu. Andrea Schwager, 1969, Kaufmännische Angestellte, neu. Brigitte Vogel, 1969, Gartenbauingenieur, neu.

Liste 3
Sozialdemokratische Partei (aktuell 9 Sitze): Heidi Blatter-Fischer, 1962, Sozialarbeiterin, bisher. Ingo Boltshauser, 1963, Journalist, bisher. Ilkay Ergeneli, 1966, Familienfrau, bisher. Remo Keller, 1987, Kaufmann, bisher. Linda Kleiner, 1984, Kauffrau, bisher. Heidi Krähenbühl Savioni, 1971, Informatikerin, bisher. Michael Madöry, 1961, Berufsberater, bisher. Manuel Schaub, 1987, Physiklaborant, bisher. Jakob Schüttel, 1966, Kaufmann, bisher. Sophie Bertschinger, 1967, Buchhändlerin, neu. Beatrice Burgherr, 1960, Eventorganisatorin, neu. Susanne Haeder, 1961, Juristin, neu. Martin Killias, 1948, Hochschullehrer, neu. Beat Leuenberger, 1953, Wissenschaftsjournalist, neu. Nora Schaub, 1989, Studentin, neu. Beatrice Taubert, 1970, Innenarchitektin, neu.

Liste 4
Christlichdemokratische Volkspartei (aktuell 4 Sitze): Marianne Tribaldos, 1948, Bezirksschullehrerin, bisher. Urs Egloff, 1951, dipl. Bauingenieur ETH/SIA, bisher. Sabine Sutter-Suter, 1964, Wirtschaftsinformatikerin/Familienfrau, bisher. Daniel Blaser, 1976, Produktionsleiter, neu. Myriam Deppeler-Sartor, 1959, Sekretärin/Familienfrau, neu. Divina Galliker, 1960, Anästhesiepflegefachfrau/Familienfrau, neu. Martin Gisi, 1970, Polizist, neu. Maykel Hanna, 1986, Netzmonteur, neu. Alexandre Mai, 1989, Student ETHZ, neu. Ferdi Peter, 1951, Bauführer, neu. Basil Rüttimann, 1989, Landwirt, neu.

Liste 5
Evangelische Volkspartei (aktuell 4 Sitze): Myriam Schläpfer, Kindergärtnerin/Hausfrau, bisher. Daniel Frey, Schreiner/Techniker, bisher. Marcel Spörri, Kundenberater AKB, bisher. Tabea Wöhrle-Jakob, diplomierte Pflegefachfrau/Familienfrau, neu. Christian Minder, BSc FHNW in Maschinenbau, neu. Benjamin Kyburz, Kaufmann, neu. Katrin Bachmann, Hausfrau/Kindergärtnerin, neu. Sonja Stöckli, Sozialpädagogin, neu. Doris Steiner, Montessori-Pädagogin, neu. Daniel Jäggi-Glas, Student, neu.

Liste 6
Grüne Partei (aktuell 3 Sitze): Adrian Moser, 1975, Sozialpädagoge, bisher. Stefan Zantop, 1972, Landschaftsarchitekt, bisher. Rolf Döbeli, 1971, Unternehmer, neu. Jasmin Alvarez, 1989, Sozialpädagogin i.A., neu. Dedy Fenitania, 1972, dipl. Architekt FH, neu. Johanna Bossert, 1947, Lehrerin, neu. Martin Froelich, 1957, Maurer, bisher.

Liste 7
Grünliberale Partei (aktuell kein Sitz): Matthias Zurfluh, 1973, Unternehmer, neu. David Casutt, 1981, Lehrer/Student, neu. David Mousson, 1967, Informatiker, neu. Daniel Fischer, 1961, Biologe, neu.

Meistgesehen

Artboard 1