Tägi
Noch ein Tägipark – Das Wettinger Einkaufszentrum wird erweitert

Das Wettinger Einkaufzentrum Tägipark 1 bekommt einen kleinen Bruder. Im Sommer 2012 soll das Einkaufszentrum Tägipark 2 eröffnet werden.

Drucken
Teilen
Tägi Wettingen

Tägi Wettingen

Aargauer Zeitung

Dieter Minder

Mit den Worten «Gut Ding will Weile haben» begrüsste Stefano Giminieri im Namen des Generalunternehmens Bauwerk AG Unternehmer und Politiker an der Jurastrasse Wettingen. Gemeinsam schritten sie zum Spatenstich für den Tägipark 2. Das neue Einkaufszentrum wird ungefähr halb so gross wie der Tägipark 1. 2005 habe die Meha das Land gekauft. «Seither sind wir am Planen», sagte Burri. Vor allem die Erschliessung war bei Nachbarn auf Kritik gestossen.

«Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Millionen Franken», sagt Rolf Burri, Verwaltungsrat der Bauherrin Meha Invest AG. Finanziert wird die Anlage durch mehrere Investoren. «Es sind alles Private, weitgehend dieselben wie beim Tägipark 1.»

Wie ein kleines Fussballfeld

In den nächsten 2 bis 3 Monaten wird die Eduard Meier AG, Wettingen, gegen 50000 m3 Erde ausheben. «Rund 60% davon können wir als Kies verwerten», sagt Urs Meier. Der Rest gehe in Deponien. Danach wird das Wettinger Bauunternehmen Hächler AG die Betonbauten, primär die beiden Parkgeschosse, ausführen. Die Einkaufshalle ist als Stahlkonstruktion mit Flachdach, ähnlich dem Tägipark 1 vorgesehen. Das neue Gebäude wird rund 100 Meter lang und 50 Meter breit. Unter dem Boden entsteht eine zweistöckige Tiefgarage für rund 200 Autos. Dazu kommen noch rund 1000m2 Verkaufsfläche. Im Erdgeschoss werden zirka 6000m2 Verkaufsfläche zur Verfügung stehen.

Die Sheddhalle bleibt als Verbindung zwischen dem Tägipark 1 und 2 bestehen. Durch sie wird die Fussgängerachse in den Neubau verlängert. Welche Anbieter einziehen werden, ist noch nicht bekannt. «wir sind am verhandeln», sagte Burri beim Spatenstich. Bis im Oktober soll der Neubau fertig sein. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2012 geplant.

Aktuelle Nachrichten