Coronavirus
Neue Liste: Wenn Sie aus diesen Ländern einreisen, müssen Sie in Quarantäne

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat die Quarantäneliste für die Festtage angepasst.

Drucken
Teilen
Reisende aus Schweden müssen neu in Quarantäne

Reisende aus Schweden müssen neu in Quarantäne

Keystone

(wap/kob) Bereits seit Samstag nicht mehr auf der Liste sind Nordmazedonien, Portugal, Polen, Ungarn und Jordanien sowie folgende Regionen in den Nachbarländern: Oberösterreich, Steiermark, Kärnten und Salzburg in Österreich, sowie Emilia-Romagna in Italien. Auch Französisch-Polynesien ist nicht mehr auf der Liste.

Ab Montag gilt eine neue Liste: Ab dann müssen auch Reisende aus Schweden und dem deutschen Bundesland Sachsen bei der Ankunft in der Schweiz in Quarantäne. Ausserdem wird dann auch Belize auf die Liste gesetzt.

Keine Veränderung gibt es bei folgenden Staaten: USA, Slowenien, Serbien, Montenegro, Kroatien, Litauen, Georgien, Andorra, Luxemburg, San Marino. Weiterhin auf der Liste bleiben die italienischen Regionen Venetien und Friaul-Julisch Venetien.

Wer aus einem der gelisteten Gebiete in die Schweiz einreist, muss sich während zehn Tagen in Quarantäne begeben und innerhalb von zwei Tagen bei den zuständigen kantonalen Behörden melden.