Neue Beschwerde gegen die Bahnhofsüberbauung in Wohlen

Die geplante Überbauung der Feldmann AG ist durch eine Beschwerde von Anwohnern beim Aargauer Verwaltungsgericht weiter blockiert. Der Rechtsstreit dauert schon seit 2007 an.

Merken
Drucken
Teilen

Während der Bahnhofpark auf dem Camille-Bauer-Areal bald realisiert wird, steht ein weiteres Projekt in der Nähe des Bahnhofs Wohlen auf dem Abstellgleis. Die geplante Überbauung der Feldmann Generalbau AG aus Muri beim Restaurant Feldschlösschen ist durch eine Beschwerde von Anwohnern beim Aargauer Verwaltungsgericht weiterhin blockiert.

Schon im Jahr 2007 hatte der Wohler Gemeinderat die Baubewilligung erteilt, sie wurde jedoch über mehrere Instanzen angefochten. Im April dieses Jahres entschied das Bundesgericht, nicht auf eine hängige Beschwerde einzutreten, und wies sie an den Aargauer Regierungsrat zurück.

Dieser hat die Beschwerde abgelehnt – diesen Entscheid ziehen die Anwohner ans Verwaltungsgericht weiter. «Es müssen deshalb weitere Verzögerungen in Kauf genommen werden», hält der Gemeinderat fest. (fh)