Es ist zwar kalt, aber immer noch grün. Alle Jahre wieder wünschen sich die Unterländer Schnee zu Weihnachten. Wenn man Martin Horat glaubt, geht dieser Wunsch tatsächlich in Erfüllung.

Der Muotathaler Wetterschmöcker hat die Ameisen beobachtet und daraus geschlossen: «Es gibt an Weihnachten Schnee in den Skigebieten – die werden dort alle Hände voll zu tun haben.» Auch im Flachland soll es bald schneien. «Schnee wie im Märli», versprechen die Ameisen.

«Nur oberhalb von 2000 Metern»

Der Meteorologe ist da nicht ganz so euphorisch. «Es wird Schnee geben, aber nur oberhalb von 2000 Metern», prognostiziert Peter Wick gegenüber Tele M1. Die Chancen für weisse Weihnachten im Flachland stehen laut Wick 50 zu 50.

Wetterschmöcker Horat erwartet nach Neujahr eine Regenperiode. Aber dann wird es laut dem Ameisen so richtig kalt. Oder in Horats Worten: «Ohne Handschuhe wird es nicht mehr möglich sein, am Strassenrand Wasser zu lösen.»