Mit 113,4 Punkten liegt der Homegate-Index aber derzeit doch 1,25 Prozent über dem Stand von letztem Sommer. Die Mietzinsen von ausgeschriebenen Wohnungen steigen damit schweizweit immerhin nicht mehr so schnell wie noch in den Jahren davor. In den vergangenen fünf Jahren sind die Mietzinsen von ausgeschriebenen Wohnungen nämlich jährlich um 2 bis 2,5 Prozent gestiegen.

Schweizweit bewegen sich die ausgeschriebenen Mietpreise momentan rund 10 Prozent über dem Niveau vom Sommer 2010. Dabei sind die regionalen Unterschiede im 5-Jahres-Horizont betrachtet erheblich: So liegt das Mietzinsniveau im Grossraum Zürich mittlerweile 27 Prozent über jenem von 2010, im Kanton Bern dagegen nur knapp 7 Prozent und im Aargau sogar noch weniger.