Seit ihrem Beitritt im Jahr 2002 habe die Schweiz ihre Aktivitäten an der UNO über alle Säulen der Organisation vertieft, liess Guterres in einer Grussbotschaft verlauten. Die Gratulation von Guterres erfolgte anlässlich eines Empfangs, den die Schweiz am Donnerstag zu ihrem Jubiläum in der UNO in New York gibt.

Das dauerhafte Engagement der Schweiz zeige sich auch an den diversen Niederlassungen internationaler Organisationen in Genf. Die Schweiz sei eine wertvolle Unterstützung für die UNO-Reformen, die Ziele nachhaltiger Entwicklung, die Förderung der Menschenrechte, die Gleichstellung der Geschlechter und den Schutz der Zivilbevölkerung.

Die Schweiz ist seit 10. September 2002 formell Mitglied der UNO, nachdem der Beitritt bei einer Volksabstimmung im März des gleichen Jahres angenommen worden war.