Sarah Wahlen von der Medienstelle der Kantonspolizei Bern bestätigte einen entsprechenden Bericht von "Blick Online". Das Festival im Berner Oberland hatte übers Wochenende rund 40'000 Besucherinnen und Besucher angezogen. Am Montagmorgen waren die Abbauarbeiten im Gang.

"Kurz vor 10 Uhr ging die Meldung ein, dass eine leblose Person entdeckt worden sei", sagte Wahlen. Die Abklärungen dauerten am frühen Montagabend noch an. Nähere Angaben machte Wahlen nicht.

Die 26. Ausgabe des Festivals auf dem Interlakner Flughafengelände dauerte drei Tage lang. Die Veranstalter hatten am Sonntagabend gemeldet, es habe keine besonderen Vorkommnisse gegeben.