Wie lange der Unterbruch dauert, war gemäss Angaben der Bahnverkehrsinformation unklar. Zunächst hatte es geheissen, zwischen Täsch und Zermatt würden keine Züge verkehren.

Mit Baggern versuchen Arbeiter, die Zugverbindung zwischen Zermatt und Täsch von den Schneemassen zu befreien.

Mit Baggern versuchen Arbeiter, die Zugverbindung zwischen Zermatt und Täsch von den Schneemassen zu befreien.

Zermatt war am Dienstag und Mittwoch nach starken Schneefällen weder per Strasse noch per Bahn erreichbar. Einheimische und gegen 13'000 Touristen mussten im Ort ausharren. Es wurde eine Luftbrücke mit Helikoptern eingerichtet.

Bahn nach Zermatt weiterhin gesperrt

Bahn nach Zermatt weiterhin gesperrt (Beitrag vom 10. Januar 2018)

Die Bahnstrecke bleibe bis auf Weiteres gesperrt. "Die Verantwortlichen arbeiten mit Hochdruck an der Wiedereröffnung und sind zuversichtlich, die Bahnstrecke am Nachmittag zu öffnen", hiess es im neusten Bulletin gegen Mittag. Zwischen Täsch und Visp ist die Bahnstrecke ebenfalls geschlossen, allerdings verkehren auf diesem Abschnitt Ersatzbusse.