«Im Tunntel brennts. Die Fahrer wurden in den Schutzraum evakuiert.» Das schreibt ein Leser der "Nordwestschweiz". Später ergänzt er, dass ein Lastwagen gebrannt habe. Bilder zeigen einen stehenden Lastwagen im Tunnel. Ein Video, wie mehrere Feuerwagen mit Blaulicht im Tunnel unterwegs sind. 

Lastwagen-Brand im Gotthard - Feuerwehr im Einsatz

Lastwagen-Brand im Gotthard - Feuerwehr im Einsatz

Am Montagabend kam es im Gotthard-Strassentunnel zu einem LKW-Brand. Die Folge sind Staus auf beiden Seiten. (27.6.2016)

Der Verkehrsinformationsdienst Viasuisse bestätigt einen Fahrzeugbrand auf Anfrage. Der Tunnel musste geschlossen werden. Auf beiden Seiten staute sich der Verkehr: Im Süden auf bis zu 4 Kilometer, im Norden auf bis zu drei Kilometer. Das bedeutet eine Stauzeit von bis zu 45 respektive 60 Minuten. 

Wegen Unterhaltsarbeiten schliesst der Gotthard-Strassentunnel zurzeit normalerweise um 21 Uhr und öffnet um 5 Uhr morgens wieder. Eine Umleitung ist signalisiert. Personenwagen werden über die Passstrasse umgeleitet. Lastwagen werden ab 20 Uhr in den Warteräumen angehalten. Die Unterhaltsarbeiten dauern bis Freitag und werden also vor dem Ferienbeginn abgeschlossen. (pz)