Küttigen will lieber die Aktien als das Geld

Der Küttiger Gemeinderat hatte die Rechnung ohne den Volkswirt gemacht. Der promovierte Betriebswissenschafter Markus Bieri trat an der Sommergmeind am Mittwoch mit Erfolg gegen die Absicht an, die Treueprämie der IBAarau AG bar und nicht in Aktien zu beziehen.

Drucken
Teilen

Hermann Rauber

Finanzexperte Bieri bezeichnete die Beteiligung am Aarauer Stromunternehmen als «gute Kapitalanlage». Dieser Schritt sei «nachhaltiger» als die Auszahlung einer einmaligen Geldsumme.

Küttigen erhalte damit «mehr Gewicht» und könne seine Ambitionen, demnächst das Label einer Energiestadt zu beantragen, unterstreichen. Der Gemeinderat unterlag am Ende mit seinem Antrag, die Treueprämie vollumfänglich in bar zu beziehen. Markus Bieri obsiegte mit 59 gegen 51 Stimmen, was heisst, dass Küttigen nach Unterzeichnung des neuen Konzessionsvertrages mit der IBAarau AG über 809 Aktien des Energieunternehmens im Wert von 1,014 Millionen Franken verfügen wird.

Disput um Ausbau des Wasserreservoirs

Bei den übrigen Traktanden erhitzten sich die Gemüter jener 114 Stimmberechtigten, die überhaupt in die Mehrzweckhalle Dorf gepilgert waren, kaum. Die «Stimmbeteiligung» sank damit auf beschämende drei Prozent. Einzig beim Ausbau des Wasserreservoirs Königstein kam es zu einem kurzen Disput zwischen Gemeinderat Max Wehrli und Viktor Schmid. Dieser ärgerte sich bei der Begründung des Kredits über die Bemerkung, dass die Massnahme wegen «grösserer Industrievorhaben» oder bei einer möglichen «Einzonung von Industrieland» nötig sei.

Man soll, so Schmid, kein Präjudiz für die anstehende Revision des Zonenplans schaffen. Der Antrag, das Geschäft zurückzustellen, fand jedoch mit 50 Nein und 44 Ja keine Mehrheit. Einstimmig passierten an der Küttiger Gmeind fünf Einbürgerunsgesuche und ein Rahmenkredit über 1,7 Millionen Franken für die Sanierung und Erweiterung des Kanalisationsnetzes. Zu keinen Diskussionen Anlass gab auch die Anpassung der Satzungen des Abwasserverbandes Aarau und Umgebung.

Aktuelle Nachrichten