Moschusochsen-Kuh "Helga" brachte das Junge am 18. Mai zur Welt, wie der Tierpark am Donnerstag mitteilte. Die ersten Tage verbrachten Mutter und Jungtier im Stall, um ihre Bindung zu stärken.

Unterdessen ist der kleine Moschusochse auf Entdeckungstour und rennt kreuz und quer mitten durch die leicht verblüfften, erwachsenen Artgenossen.

Ende Mai gebar auch Moschusochsen-Kuh "Maike" ein Junges. Die beiden sind noch im Stall. Doch schon bald dürfte der übermütige "Speedy Gonzalez" Gesellschaft erhalten.

Der Berner Tierpark ist der einzige Zoo der Schweiz, der das Urtier hält. Bereits konnte Bern mehrere Nachzuchttiere zu einem Zuchtprogramm der europäischen Zoogemeinschaft beisteuern.

https://youtu.be/LRGlV8Ud8pE