Schweiz

Kanton Jura verlängert Maskenpflicht in Läden bis Dezember

Die Maske gehört im Kanton Jura sicherlich für die nächsten drei Monate zum Einkaufsalltag.

Die Maske gehört im Kanton Jura sicherlich für die nächsten drei Monate zum Einkaufsalltag.

Wer im Jura ein Geschäft betritt, muss bis auf weiteres eine Maske tragen. Die Kantonsregierung hat die Massnahme vorsorglich bis zum 6. Dezember verlängert.

(rwa) Angesichts der ungewissen Entwicklung der Coronapandemie werde die Maskentragepflicht um drei Monate verlängert, gab die jurassische Regierung am Dienstag bekannt. Die Pflicht gilt in allen Geschäften für Personen ab 12 Jahren. Die Massnahme hatte bis Sonntag gegolten.

Aus Sicht der Regierung ist die Maskenpflicht eine wirksame Massnahme, um eine signifikante Verschlechterung der Gesundheitssituation zu verhindern, die letztlich zu einem weiteren Lockdown führe. Sie sei sich bewusst, dass die Bevölkerung etwas müde werde, betont die Regierung in der Mitteilung. Allerdings sei weiterhin Geduld und Solidarität gefragt, um die negativen Folgen der Coronakrise zu begrenzen.

Jura war einer der ersten Kantone, die eine Maskenpflicht in Geschäften eingeführt haben. Bisher gilt diese auch in den Kantonen Basel-Stadt, Freiburg, Genf, Neuenburg, Solothurn, Waadt, Wallis und Zürich.

Meistgesehen

Artboard 1