USA

Kalifornien schreibt strikte Treibstoffregeln vor

Schwarzenegger in Detroit, Michigan

Schwarzenegger in Detroit, Michigan

Mit der Verabschiedung strikter Treibstoffauflagen hat der kalifornische Staat einen neuen Vorstoss im Klimaschutz unternommen. Die Regulierungsbehörde Air Resources Board stimmte für den sogenannten Low Carbon Fuel Standard.

Mit den neuen Vorschriften soll die "Kohlenstoffintensität" von Treibstoffen bis zum Jahr 2020 um 10 Prozent gesenkt werden. Raffinerien und andere Treibstoffhersteller werde dazu verpflichtet, alternative Produkte mit geringeren CO2-Emissionen zu entwickeln, etwa Biotreibstoffe und Strom für Elektrofahrzeuge.

Der kalifornische Gouverneur Arnold Schwarzenegger lobte die neuen Auflagen zum Umweltschutz: "Kaliforniens weltweit erster Low Carbon Fuel Standard wird nicht nur die globale Erwärmung verringern, sondern auch die Einführung von Neuerungen belohnen, den Konsumenten mehr Auswahl bieten und private Investoren anlocken, die wie für den Wandel unserer Energieversorgung brauchen.".

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1