Schmid

Jürg Schmid verlässt die SBB und kehrt zu Schweiz Tourismus zurück

..

Nicht mal zwei Wochen hat es der Ex-Direktor von Schweiz Tourismus bei der SBB ausgehalten. Die Aufgaben würden nicht seinen Erwartungen entsprechen. Deshalb kehrt Jürg Schmid wieder zu seinem alten Arbeitgeber zurück - als neuer alter Direktor.

Der Ex-Direktor Jürg Schmid von Schweiz Tourismus übernahm vor nicht mal zwei Wochen die Division Personenverkehr der SBB. Und hatte damit einen harten Start. Die Lokführer-Gewerkschaft sieht das Arbeitszeitgesetz missachtet und reichte beim Bundesamt für Verkehr eine Aufsichtbeschwerde ein.

Das war wohl zu viel für Jürg Schmid. Er kehrt wieder zurück auf seinen alten Posten als Direktor von Schweiz Tourismus.

Keine Entfaltungsmöglichkeiten bei der SBB

Jürg Schmid begründet seinen Entschluss damit, dass er im Rahmen der Einarbeitungsphase erkannt habe, dass die Aufgaben nicht vollumfänglich seinen Vorstellungen und Erwartungen entsprächen. «Die gestalterische Entfaltungsmöglichkeit im Tourismus kommt meinen Neigungen und Stärken
eher entgegen als das prozessorientierte und industrielle Umfeld, das bei der SBB eine grosse Rolle spielt.» Verwaltungsrat und Konzernleitung haben diesen Schritt mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Der Nachfolgeprozess wurde eingeleitet.

Urs Schlegel, Leiter Immobilien und Mitglied der Konzernleitung SBB, wird per sofort ad interim die Leitung der Division Personenverkehr übernehmen. Der 62jährige Schlegel arbeitet seit 1981 bei der SBB und leitet den Bereich Immobilien seit 1992. Der stellvertretende Leiter Immobilien, Laurent Staffelbach, wird interimistisch die Division Immobilien führen.

SBB-Chef Andreas Meyer: «Ich bin froh, dass wir rasch eine gute Lösung finden konnten für die interimistische Leitung von Personenverkehr und Immobilien. Urs Schlegel kennt den Konzern und den Personenverkehr SBB als Mitglied der Konzernleitung bestens und ist Garant für Kontinuität und Weiterentwicklung des Personenverkehrs. Und Laurent Staffelbach ist als Stellvertreter Schlegels bestens vertraut mit dem Geschäft von SBB Immobilien.»

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1