Gesundheit

Jeder Zweite in der Schweiz ist übergewichtig

Der Bauchumfang zeigt an, wann Übergewicht gefährlich wird (Archiv)

Der Bauchumfang zeigt an, wann Übergewicht gefährlich wird (Archiv)

Die Hälfte der Schweizer Bevölkerung trägt laut einer Studie zu viel auf den Rippen. Bei 53 Prozent von 1445 Studienteilnehmern ergab eine Messung des Bauchumfangs einen Wert, der Übergewicht anzeigt. Frauen sind demnach häufiger zu dick als Männer.

Über 30 Prozent der als übergewichtig bezeichneten Personen sind laut der Studie des Universitätsspitals Lausanne (CHUV) stark übergewichtig. Weitere 23 Prozent der Vermessenen gelten als übergewichtig.

Die Messung erfolgte in den Jahren 2010 und 2011 im Rahmen einer Studie, die das Bundesamt für Gesundheit (BAG) beim CHUV zum überhöhten Salzkonsum in der Schweiz in Auftrag gegeben hatte und die in der laufenden Woche veröffentlicht wurde. Die "SonntagsZeitung" berichtete über das Studienresultat.

58 Prozent der teilnehmenden Frauen und 48 Prozent der Männer sind laut der Studie übergewichtig. Regional aufgeteilt wies die französischsprachige Schweiz (59 Prozent) den grössten Anteil auf vor den deutsch- (53,4 Prozent) und italienischsprachigen (43 Prozent) Landesteilen. Mit dem Alter nimmt auch das Übergewichtsrisiko zu.

Grosses Problem

Die Resultate müssten noch auf ihre Repräsentativität geprüft werden, sagte Michael Beer, Leiter der Abteilung Lebensmittelsicherheit im BAG, der "SonntagsZeitung". Dennoch bestätigten die Resultate frühere Befunde: "Wir haben ein massives Übergewichtsproblem in der Schweiz."

Das BAG setze zur Bekämpfung auf ein Programm, das gesunde Ernährung und mehr Bewegung fördern soll. Im europäischen Vergleich steht die Schweiz laut Beer "in der unteren Hälfte" der Übergewichtigen. Studien in Deutschland und auch in den USA ergäben teilweise 70 Prozent Übergewichtige.

Studien zeigen seit langem an, dass in der Schweiz zahlreiche Personen an Übergewicht leiden. Bei der Messung des Bauchumfangs wird der Anteil der Übergewichtigen allerdings höher angegeben als bei der Berechnung des Body Mass Index (BMI), der Körpergrösse und -gewicht in eine Verhältnis setzt, oder in Umfragen. Gemäss BMI liegt der Anteil der Übergewichtigen bei insgesamt 45 Prozent.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1