Kulturelles

Jacob Zuma äussert sich am WEF zu Polygamie

Verteidigt Polygamie: Jacob Zuma am WEF in Davos

Verteidigt Polygamie: Jacob Zuma am WEF in Davos

Südafrikas Präsident Jacob Zuma hat am Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos seine drei Ehefrauen verteidigt. Polygamie sei einfach Teil seiner Kultur, sagte er vor Journalisten. Das Problem seien vielmehr die Menschen, die glaubten, ihre Kultur sei etwas Höheres.

Zuma hatte Anfang des Monats zum fünften Mal geheiratet, er hat damit nun drei Ehefrauen: Eine seiner Frauen beging im Jahr 2000 Selbstmord, und eine Ehe wurde geschieden. Zum Umgang mit seinen Frauen sagte Zuma, er behandle alle drei "völlig gleichberechtigt".

Meistgesehen

Artboard 1