Nahost

Israel will an Grenze zu Ägypten Zaun bauen

Israel will Grenzzaun zu Ägypten bauen (Symbolbild; Archiv))

Israel will Grenzzaun zu Ägypten bauen (Symbolbild; Archiv))

Israel will nach den Worten von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu entlang der Grenze zu Ägypten eine Grenzbarriere bauen, um «Eindringlinge und Terroristen» daran zu hindern, ins Land zu gelangen.

Damit wolle man die Wahrung des "jüdischen und demokratischen Charakters des Staates Israel" gewährleisten, sagte der israelische Regierungschef in einer am Sonntag veröffentlichten Erklärung. Israel könne es nicht zulassen, dass tausende illegale Arbeiter in das Land strömten.

Die israelische Polizei geht nach eigenen Angaben davon aus, dass jede Woche 100 bis 200 illegale Arbeitssuchende, Flüchtlinge und "Kriminelle" die israelisch-ägyptische Grenze passieren. Entlang des Grenzzauns sollen unter anderem auch Bewegungsmelder installiert werden. Die Grenze zwischen Israel und Ägypten ist etwa 266 Kilometer lang. Der Zaun soll jedoch nicht entlang der ganzen Grenze entstehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1