Videokommentar

Inland-Chefin Doris Kleck zur USR III: «Das ist eine grosse Klatsche für die bürgerlichen Parteien»

Kommentar: Doris Kleck, Co-Leiterin der «Nordwestschweiz»-Inlandredaktion, zur Unternehmenssteuerreform III

Kommentar: Doris Kleck, Co-Leiterin der «Nordwestschweiz»-Inlandredaktion, zur Unternehmenssteuerreform III

Das Schweizer Stimmvolk hat die Unternehmenssteuerreform III deutlich abgelehnt. Der Kommentar dazu von Doris Kleck, Co-Leiterin der «Nordwestschweiz»-Inlandredaktion.

«Das ist eine grosse Klatsche für die bürgerlichen Parteien», sagt Doris Kleck, Co-Leiterin der «Nordwestschweiz»-Inlandredaktion. Das klare Nein der Stimmbevölkerung habe verschiedene Gründe. So nennt sie die problematische Vorgeschichte, die Vorlage selber und die Kampagne der Gegner als ausschlaggebend.

Nationale Abstimmung: Hier gehts zum Liveticker.

Infogram: Schlussresultate nationale Abstimmung

Meistgesehen

Artboard 1