Erbschaftssteuer

Initiative für Erbschaftssteuer kommt zustande

Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer

Die Initianten der Volksinitiative für eine nationale Erbschaftssteuer haben die nötigen 100‘000 Unterschriften gesammelt. Am 15. Februar, einen Tag vor Ablauf der Sammelfrist, wollen sie das Begehren einreichen.

Dies bestätigt EVP-Präsident Heiner Studer gegenüber der Zeitung „Der Sonntag". Derzeit laufe noch der Beglaubigungsprozess für die Unterschriften. „Es besteht aber kein Zweifel, dass die Initiative zustande kommt", sagt Studer. Unterstützt wird seine EVP von der SP, den Grünen und den Gewerkschaften. Bereits die Lancierung der Initiative hatte dazu geführt, dass Tausende Reiche aus Angst vor der Steuer ihr Vermögen vorzeitig an ihre Nachkommen überschrieben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1