Feuer in Biel

In diesem Puff war es ganz, ganz heiss

Ein Brand in einem Mehrfamilienhaus in Biel verursachte grossen Sachschaden. Offenbar war im dritten Stock des brennenden Gebäudes auch ein Bordell untergebracht. Niemand wurde verletzt.

Passanten hatten den Brand an der Jakob-Stämpfli-Strasse am Dienstagmorgen festgestellt und die Polizei alarmiert. Die ausgerückte Berufsfeuerwehr Biel brachte das Feuer rasch unter Kontrolle, wie es heisst. Der Brand war in einer Wohnung im dritten Stock des Gebäudes ausgebrochen, dort, wo sich auch das Bordell «Studio Plaisir» befindet

Fünf Personen, welche sich im Haus befunden hatten, konnten sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die betroffene Wohnung sowie der Dachstock des Gebäudes wurden durch die Flammen zerstört. Die Brandursache ist Gegenstand vn Ermittlungen. W

ährend den Löscharbeiten musste die Jakob-Stämpfli-Strasse für rund eine Stunde gesperrt werden. Laut eines Leserreporters des «Blick» seien «überall halbnackte Prostituierte herumgerannt», wie das Portal schreibt. (cls)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1